Herzlich willkommen

Dr. Birte KönneckeDie SPD ist die Partei der sozialen, Generationen- , Familien- und Bildungsgerechtigkeit in unserem Land.

Das treibt mich an, dafür arbeite ich und dafür kämpfe ich.

Weil dann alle gewinnen.

Unterschrift

Dr. Birte Könnecke

 

05.11.2017 in Allgemein

Was hat ein Kreisel in Ehrenkirchen mit der Flüchtlingsbetreuung im Landkreis gemeinsam?

 

Das Rebhüsle auf dem Ehrenkirchener Kreisel soll die Verbundenheit der Gemeinde mit dem Weinbau symbolisieren. Aufgrund einer Landesverordnung will das Landratsamt es nun abreißen lassen, da von solchen Kreisel-Bebauungen eine Unfallgefahr ausgehen kann. Eine derartig bürokratische Herangehensweise erbost die Bürger Ehrenkirchens sehr, zumal es in den vielen Jahren des Bestehens noch keinen einzigen Unfall gab, der auf das Rebhüsle zurückzuführen war.

31.05.2017 in Bundespolitik

Nachhaltige Landwirtschaft muss möglich sein

 

In der Ukraine bestellt die größte Agroholding 600.000 Hektar Land. Ähnliche Farmfabriken gibt es auch in Russland, den USA oder Südamerika. Die Haltungsbedingungen der Tiere und die Umweltvorgaben liegen dort häufig weit hinter europäischen Standards zurück. Dennoch ist die EU zweitgrößter Abnehmer von ukrainischen Agrarexporten.

Gerade heute erschien auch in der Badischen Zeitung ein Artikel über die Umweltsünden, die innerhalb der EU begangen werden. In diesem Fall bleibt einem das spanische Gemüse im Hals stecken.

07.05.2017 in Landespolitik

Bürgerdialog: Von Standards in der Landwirtschaft und von Windrädern

 
Dr. Birte Könnecke

Beim Bürgerdialog zum Thema "Starke und lebenswerte ländliche Räume in Baden-Württemberg" mit Minister Hauk und Minister Hermann in Titisee war mir vor allem das Thema Landwirtschaft ein Herzensanliegen. Auch landwirtschaftliche Betriebe können in der Entwicklung nicht stehenbleiben und müssen, insbesondere in den Bereichen Tierwohl und Umweltschutz, im 21. Jahrhundert ankommen.

01.04.2017 in Reden/Artikel

Flagge zeigen

 

Vor wenigen Tagen eröffnete die AfD ihren Bundestagswahlkampf für den Wahlkreis Freiburg in Breisach. Eine bunte Truppe verschiedener Organisationen organisierte eine Kundgebung gegen die Nationalisten. Auch ich zählte zu den Rednern.

15.01.2017 in Kreisverband

Anstand, Respekt und Empathie

 

Zum dritten Mal hat die Kreis-SPD zum Neujahrsempfang ins Hofgut Himmelreich eingeladen und zum dritten Mal sind ihre Genossinnen und Genossen diesem Aufruf trotz nicht ganz einfacher Wetter- und Straßenlage gerne gefolgt.

Meine Rede zu diesem Empfang stellte ich unter das Thema „Anstand, Respekt und Empathie“. Diese grundlegenden Kulturtechniken kommen nach meiner Meinung in unserer Zeit zu kurz.

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Social Media

Facebook Button

Twitter Button

Suchen